fbpx
zeit für einen filmischen rückblick | WE ARE AVA
19172
post-template-default,single,single-post,postid-19172,single-format-standard,qode-music-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_advanced_footer_responsive_768,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

zeit für einen filmischen rückblick

Wie war dein 2021?
Wir haben’s fast geschafft! Nur noch wenige Tage und dann ist es Zeit für ein neues Jahr mit neuem Glück. Zum Ende des Jahres ist man traditionellerweise etwas rückwärts gewandt. Auch wir wollen gemeinsam mit euch das Jahr Revue passieren lassen und blicken auf die für uns schönsten Momente zurück.
Das machen wir aber nicht nur mit einem Textlein. Nicola hat in den letzten Wochen alle Bilder, die sich bewegen und im Laufe der Albumproduktion entstanden sind, zusammengetragen und daraus eine halbstündige Dokumentation über den Entstehungsprozess von Inner Gardening fabriziert.
Für uns ist 2021 übrigens noch nicht ganz zu Ende. Noch bis zum 31.12. kann für uns gevotet werden, damit wir eine Chance auf einen Swiss Music Award haben. Vielen Dank an alle, die bereits fleissig gevotet und auch ihre Liebsten dazu animiert haben. Wenn du das gleich noch erledigen möchtest, bitte hier lang –> https://bit.ly/weareavabcn
Ob‘s für die Nomination gereicht hat, erfahren wir im Februar!

Unser Bandjahr 2021
2021 war ein verrücktes Jahr! Wir haben mit so vielen Leuten zusammenarbeiten dürfen, elf unserer Song-Babies als unser Debütalbum sowie Videoalbum Inner Gardening rausgegeben, sogar noch zwei Piano-Versionen nachgeschoben und können das ganze nun als Vinyl und CD in den Händen halten – what a dreamlii duuu!
Das Album hat uns aber noch eine Menge mehr beschert: eine Chart- Platzierung, einen Platz als «Best Crushing Newcomer», viele Airplays auf tollen Radiostationen, eine Promotour mit dutzenden Interviews, eine Jobvergabe bei «Switzerland’s Next Topmodel», tausende Streams auf Spotify & Co. und vor allem viele tolle Konzertmomente. Wir spielten die In Your Garden Tour in sechs Gärten in sechs unterschiedlichen Kantonen, spielten sieben Konzerte für die Inner Gardening Tour und waren dieses Jahr insgesamt 23x auf der virtuellen und realen Bühne mit unserem grossen kleinen Highlight, der Album Release Show in der Grabenhalle.
Klar. Auch 2021 war von der Pandemie geprägt. Bereits vor einem Jahr sassen wir hier und mussten über dieses Virus schreiben und darüber, wie viele Konzerte nicht zustande kamen. Unsere Erzählung soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass es für die Kulturbranche und auch uns ein sehr schwieriges Jahr war und auch nochmals ein schwieriges Jahr bevorsteht. Trotzdem müssen wir alle nach vorne schauen und für das dankbar sein, was möglich war. Deshalb: DANKE DIR! Danke an die, die seit Beginn bei uns oder neu dazugekommen sind, die uns in irgendeiner Weise unterstützten und die Musik und Kultur hochleben lassen. You rock!

Making Of The Album
Wir drei lieben Studio-Dokus – wir hoffen, ihr auch! Dieser Film zeigt euch den Prozess der letzten 1,5 Jahre und gibt einen kleinen Einblick, wie wir so ticken und was uns zu welchen Schritten bewegt hat. Zugegenermassen ist es auch einfach eine wunderschöne Erinnerung für uns und wir hoffen, dass wir damit allen Beteiligten nochmals von Herzen danke sagen können. We love you all!
Viel Spass bei dieser kurzen Zeitreise zurück an die Anfänge bis kurz nach dem Release des Albums. (sogar mit deutschen und englischen Untertiteln #fancyshiiit )

So, jetzt haben wir aber genug gelabert! Wir wünschen dir und deinen Liebsten ein wunderbares 2022 und dass das neue Jahr wieder viele Highlights mit sich bringt.
I’m not crying, you’re crying! Mit viel Liebe,
WE ARE AVA
Pandymie, Nicona, Kimpf