fbpx
Wir habens geschafft | WE ARE AVA
17849
post-template-default,single,single-post,postid-17849,single-format-standard,qode-music-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_advanced_footer_responsive_768,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Wir habens geschafft

In letzter Zeit haben wir so viel zu erzählen, dass wir dich heute schon wieder zuspamen. Und wir haben grossartige Neuigkeiten:

Wir haben’s geschafft! Und brauchen dich live dabei!

Die Jury des Waldbühnen Contests hat uns aus über 150 Bands nominiert, um am grossen Finale in der Mühle Hunziken zu spielen. Gemeinsam mit fünf anderen Bands, die es ebenfalls ins Finale geschafft haben, spielen wir am Samstag dem 2. März 2019 um eines der vier begehrten “Tickets to Rock”. Die vier Gewinner-Bands dürfen am diesjährigen Gurtenfestival auf der Waldbühne spielen – eine riesige Chance!

Die Veranstaltung ist zwar kostenfrei, du brauchst aber trotzdem ein Ticket für den Abend – und so eins kriegst du exklusiv über uns Bands! Darum brauchen wir dich, denn neben diversen Kriterien wird auch die Lautstärke des Publikums dazu beitragen, ob wir ein Ticket to Rock gewinnen oder nicht – also schnapp dir alle, die du finden kannst und hilf uns dabei, auf die Waldbühne zu kommen!

Du willst dabei sein? Yippie! Dann schreib uns gleich eine Nachricht mit der Anzahl Tickets, die du möchtest! (Wir versuchen allenfalls kleine Fahrgemeinschaften zu bilden. Falls dich das ebenfalls interessieren würde: Rein in die Mail!)

Teil 1/3: Trömmeli

Wie du ja vielleicht schon weisst, nehmen wir gerade unsere Debut-EP in den Powerplay Studios auf. Wir durften diese Woche bereits drei Tage in den tollen Räumlichkeiten am Greifensee verbringen, an denen wir unsere Drums mit tollem Equipment aufgenommen haben. Um die perfekten Klänge zu finden, blieben weder Trinkgläser, noch Barhocker verschont – ja, es wurde sogar so viel getrommelt, dass selbst Andy mal froh war, etwas Pause zu haben.

Auf dieser groovigen Basis geht’s nächste Woche weiter mit Nicolas Burg aus Synthesizern. Danach ist unsere Kim – die übrigens in ihrer Geburtstagswoche steckt #prehappybirthday – mit trällern dran. We keep you posted!

Auf Instagram wird übrigens fleissig aus dem Studio gepostet – bleib also dran!

Hoffentlich bis in der Mühle Hunziken und sonst bis ganz bald! Happy Weekend,
AVA